FAQ – Oder, was Du immer schon mal wissen und fragen wolltest.

Dein Strang wiegt nur 98g? Oder Du hast einen mit 105g erwischt?
Das ist leider keine Grund zur Sorge oder aber Freude über die kostenlose Wollzugabe.

Du hast weder zu viel noch zu wenig bekommen.
Wolle ist für ihre temperaturausgleichenden Eigenschaften bekannt und kann bis zu einem Drittel des Trockengewichts aufsaugen, ohne dass sich die Faser feucht anfühlt. Bei trockener Umgebung wird die Feuchtigkeit wieder abgegeben. In geheizten und trockenen Räumen verlieren deshalb Stränge mit einem hohen Wollanteil etwas an Gewicht und es kommt zu Gewichtsschwankungen, ohne dass sich dabei die Lauflänge ändert. Das Gewicht der Wolle verändert sich also je nach Feuchtigkeitsgehalt. Da ich vom Hersteller Stränge mit einer festgelegten Lauflänge bekomme (z.B. Luxus-HighTwist = 400m), sind das nicht weniger Meter, weil er weniger wiegt. Das liegt einfach daran, dass die Wolle mehr Feuchtigkeit verloren hat.
Wenn Du einen 98g-Strang in einer feuchten Umgebung liegen lässt, wiegt er nach ein paar Tagen wahrscheinlich 105g. Das beeinträchtigt aber die Lauflänge der Wolle nicht. Schade eigentlich!

ZuckerSchnute Luxus Hightwist Merino handgefärbt

Die im Shop verfügbaren Stränge einer Färbung kommen immer aus einer Partie.
Trotzdem sind die Stränge innerhalb dieser Partie färbetechnisch bedingt nicht 100% identisch. Bei Verwendung mehrerer Stränge innnerhalb eines Strickstücks empfehle ich Dir, die Stränge parallel zu verstricken um eventuell vorhandene Unterschiede auszugleichen.

Besonders bei sehr bunten und gespeckelten Färbungen haben die Stränge einer Partie trotz gleicher Farbauswahl eher unikativen Charakter.

Gleichnamige Färbungen aus anderen Partien (z.B. wenn Du 2 Wochen nach Deinem ersten Kauf die gleiche Färbung nochmal kaufst) können größere Farbabweichungen enthalten und müssen für ein gleichmäßiges Strickergebnis parallel verstrickt werden.

FirstBlossoms Sockenwolle

Das Thema Nachhaltigkeit ist mir nicht nur beim Färben ein wichtiges Anliegen. So achte ich beispielsweise darauf, die Farben immer bis zum letzten Tropfen zu verwenden und selbst kleine Reste niemals wegzuschütten. Hierbei kommen immer wieder interessante Unikatstränge heraus, die oft besonders interessant – weil ungeplant – geraten sind.
Auch das Wasser, mit dem ich färbe, verwende ich mehrmals wieder und entsorge es erst, wenn der pH-Wert neutral ist. Über die Jahre konnte ich so eine ganze Menge Wasser sparen und damit auch unsere Umwelt entlasten. Als Hilfsmittel verwende ich beim Färben ausschließlich wiederverwendbare Materialien und verzichte auf Plastik beziehungsweise Einweg- oder Wegwerf-Artikel.
Selbst die Kartons, in denen meine Rohwolle geliefert wird, verwende ich wieder, damit auch hier möglichst wenig Abfall und Belastung für die Umwelt entsteht.
Das gleiche gilt für den Versand. Verpackungen, die in Ordnug sind, entsorge ich nicht, sondern verwende sie wieder.

GiftigeGaby SpunArt Sockenwolle Tuchwolle handgefärbt

Da ich PondeRosaWolle allein betreibe, d.h. allein färbe, Stränge wickele, etikettiere, versende und den Online-Shop betreibe, bleibt leider keine Zeit mehr, um weiteren Service anzubieten. Deshalb kann ich leider auch keinen Wickelservice anbieten.

Wenn Du wissen möchtest, wie man einen Strang richtig zum Knäul wickelt, findest Du hier eine umfassende Anleitung: Vom Strang zum Knäul.

Strang halten

Du verschenkst gern Strickfreude oder möchtest Deine Leidenschaft mit anderen teilen?

Dann kannst Du einen Gutscheincode verschenken. Du brauchst dazu einfach nur einen Betrag auszuwählen. Im Anschluß kannst Du noch eine Nachricht oder Grüße an die/den Beschenkte/n hinterlassen. Der Gutscheincode wird zusammen mit Deiner Nachricht sofort nach Abschluß des Kaufs per E-Mail verschickt.

Natürlich kannst Du Dich auch selbst beschenken.

Hier findest Du eine Auswahl der Gutscheine.

GeschenkGutschein handgefärbte Wolle

Ich werde oft auf Veranstaltungen oder per Mail gefragt, wie das denn geht mit den Ringeln und Zacken bei den Socken.
Ich werde versuchen etwas Licht ins Zacken-Dunkel zu bringen.

Da diese Frage nicht in zwei Sätzen zu beantworten ist, möchte ich Dich bitten hier in meinem ausführlichen Blogbeitrag weiterzulesen: Socken – Ringel oder Zacken?

RauchZeichen
RauchZeichen
RauchZeichen

Ich versende aktuell ausschließlich mit Hermes. Deshalb ist kein Versand an Packstationen möglich.

In den letzten 10 Jahren war Hermes für mich immer ein zuverlässiger Dienstleister. Dennoch gibt es gelegentlich nennen wir es mal – nicht ganz so sorgfältig – arbeitende Zusteller. Solltest Du mit diesem Problem schon einmal konfrontiert worden sein, empfehle ich Dir, als Lieferadresse einen Hermes-Paketshop anzugeben. Dann wirst Du per Mail informiert wenn Dein Paket im Paketshop bereitliegt und kannst es innerhalb der nächsten 10 Tage abholen.

Generell gilt: Zahlungen, die bis 18Uhr eingehen, werden am folgenden Werktag verschickt. Wir versenden montags bis freitags.

Es gibt natürlich auch Ausnahmen, und in Corona-Zeiten sowieso. So kann es durchaus auch vorkommen, dass die Pakete erst am Morgen hier abgeholt werden. Glück für Dich, wenn Du nach 18 Uhr gekauft hast. Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Dein Paket am nächsten Morgen auch schon unterwegs ist.

Sobald Dein Paket auf dem Weg ist, bekommst Du eine Sendungsverfolgungsnummer per Mail und kannst ab diesem Zeitpunkt immer genau sehen, wo Dein Paket gerade ist und wann es voraussichtlich zugestellt wird.

Wenn Du mehr über Portokosten oder den Versand ins Ausland wissen möchtest, kannst Du gern hier weiterlesen: Versandinformationen

Hermes Versand

Einmal im Quartal biete ich einen Yarn-Club an.
Wenn Du Dich für einen Yarn-Club entscheidest, erhältst Du in einem bestimmten Zeitraum (meist 3 Monate) jeden Monat eine bestimmte Anzahl von Überraschungssträngen in einer von Dir vorab gewählten Qualität. Es handelt sich dabei immer um Unikate, Stränge also, die es nur einmal gibt und die ich auch nicht in meinem Wollsortiment anbiete.

Mehrmals im Jahr biete ich zusätzlich zu den quartalsweise laufenden Clubs weitere Clubs zu speziellen Themen an, und Weihnachten gibt es natürlich auch immer einen Adventskalender.

Wenn Du mehr über die YarnClubs und die enthaltenen Möglichkeiten erfahren möchtest, kannst Du hier weiterlesen.

YarnClub handgefärbte Wolle

In meinem Shop bitte ich ausschließlich Online-Verkauf übers Internet an, eine telefonische oder schriftliche Bestellung ist leider nicht möglich. Wenn Du die Wolle gern in die Hand nehmen und die Farben bei Tageslicht betrachtet möchtest, hast Du die Gelegenheit auf verschiedenen Wollefesten und Messen meine Wolle kennen zu lernen und genüsslich zu stöbern. Nachbestellungen sind dann später selbstverständlich auch online möglich, allerdings solltest Du beachten, dass auch namensgleiche Färbungen in verschiedenen Partien nie ganz identisch sind, so dass es sich anbietet, gleich eine ausreichende Menge aus der gleichen Partie zu kaufen.

Wo und wann ich auf welchen Veranstaltungen bin, kannst Du hier lesen.

WildBlumen handgefärbte Merino Sockenwolle

Da ich ausschließlich Naturgarne färbe, steht auf den Etiketten meiner Stränge die Empfehlung, diese per Hand zu waschen. Tatsächlich sind alle meine Garne bis maschinenwaschbar bei 30°, idealerweise im Wollwaschgang. Allerdings würde ich alle Lacegarne u.a. auf grund Ihrer feinen Struktur generell mit der Hand waschen.
Ansonsten empfehle ich bei der ersten, eventuell auch zweiten Wäsche tatsächlich die Handwäsche, danach könnt ihr die aus meinen Garnen gefertigten Strickstücke in der Maschine waschen, am besten mit Wollwaschmittel und zum Schutz der feinen Fasern in einem Wäschesack. Hierzu eignen sich alle gängigen Wollwaschmittel, wer mag, kann natürlich auch Eucalan verwenden, eine spezielle Wollpflege.

Generell sollten Naturwollfasern nicht allzu häufig gewaschen werden. Häufig reicht es auch, etwa Pullover oder Schals an der frischen Luft auf zu hängen, damit sie wieder frisch sind.
Zum Trocknen am besten die größeren Stücke sanft in Form ziehen und liegend, am besten auf einem Handtuch trocknen. Der Wäschetrockner ist für feine Fasern und Mischungen mit Kaschmir oder Seide tabu. Eine gestrickte Socke verträgt schon eher das Schonprogramm des Trockners.
Kleine Knötchen oder Fusseln, die sich insbesondere an Socken unweigerlich mit der Zeit bilden, könnt ihr mit einem Fusselrasierer vorsichtig entfernen.

Umfangreichere Informationen zum Thema Wolle pflegen von Anfang an, findest Du in diesem Beitrag.

Ich achte sehr darauf, dass meine Wolle während des Färbens gut fixiert und danach gründlich ausgespült wird, so dass die Stränge in der Regel nicht mehr ausbluten. In Einzelfällen und bei bestimmten Farben kann es aber durchaus mal vorkommen. Dies betrifft insbesondere stark gespeckelte Stränge und Stränge deren Farbton sehr intensiv (dunkelrot, dunkelblau) sind.
Daher empfehle ich die erste Wäsche nicht in der Maschine, sondern per Hand durchzuführen. Ein leichtes Ausbluten ist übrigens kein Qualitätsmangel, eventuell noch vorhandene überschüssige Farbe wäscht sich in der Regel beim ersten Waschen heraus, ohne dass die gründlich fixierten Farben dadurch verblassen.

Wenn Du mehr über Wollpflege erfahren möchtest, kannst Du hier weiter lesen.

SpecklesOfTheDay Luxus Hightwist

Wenn Deine Fragen damit noch nicht beantwortet sind, schreib mir doch einfach an info@ponderosawolle.de.
Ich werde Deine Frage dann gern aufgreifen und hier zusammen mit der Anwort veröffentlichen.